Was ist das?

Haben Sie auch Dinge daheim, die man durchaus nochmal reparieren könnte? Dann ist das RepairCafé das, was Sie brauchen!

Repair Cafés sind kostenlose Treffen, die inzwischen weltweit veranstaltet werden und bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren. An den Orten, an denen das Repair Café stattfindet, ist Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen vorhanden.

Viele Gegenstände, an denen nicht viel kaputt ist können nach einer einfachen Reparatur problemlos wieder verwendet werden. Leider ist das selbstständige Reparieren bei den meisten Menschen aus der Mode gekommen. Viele wissen einfach nicht mehr, wie man Dinge repariert. Das Wissen, wie man Dinge repariert, verschwindet schnell.

Repariert werden kann noch alles mögliche! Zum Beispiel: Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug etc.

Besucher nehmen schadhafte Gegenstände von zu Hause mit. Im Repair Café machen sie sich gemeinsam mit anderen, die entsprechende Kenntnisse besitzen, an die Arbeit. Man kann dort immer eine Menge lernen. Wer nichts zu reparieren hat, nimmt sich eine Tasse Kaffee oder Tee. Oder hilft jemand anderem bei der Reparatur.

Unser RepairCafé in Köln Mülheim

Aus einer kleinen Gruppe auf der Nachbarschaftsseite „nebenan.koeln“ ist Ende des Jahres 2016 die Idee eines eigenen RepairCafés in Köln Mülheim entstanden. Deutschlandweit gibt es bereits einige dieser Art und auch in Köln ist dieser neue Trend immer mehr verbreitet. RepairCafés existieren bereits in der Kölner Südstadt, in Porz, Nippes und weiteren Stadtteilen von Köln.

2017 wird nun mit Hilfe der AWO Köln unser eigenes RepairCafé für Mülheim und Umgebung eröffnet. Selbstverständlich ist bei uns jeder Willkommen, sei es zum Reparieren, zum Reparieren lassen oder auch einfach nur zum Quatschen. Wir freuen uns über jeden Besucher!

Die Regeln (ohne die geht es dann leider doch nicht)

1. Die Veranstaltung beginnt und endet pünktlich.

2. Die Veranstaltung lebt von ihrer aktiven Mithilfe, z.B. der eigenen Fehlerrecherche im Internet oder dem selbstständigen Reparaturversuch.

3. Wir leisten Hilfestellung BEI der Reparatur. Wir sind KEIN Dienstleister. Die Initiatoren/-innen und Reparaturhelfer/-innen können darum nur im Falle des Vorliegens von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für Schäden an Eigentum, Körper, Gesundheit oder Leben, Haftung übernehmen.

4. Alle Reparaturversuche erfolgen OHNE GARANTIE. Es kann durchaus sein, dass ihr Gerät komplett kaputt geht.

5. Wir reparieren weil es uns Spaß macht, ehrenamtlich und weil wir einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten wollen.

6. Ihren Dank bringen Sie am besten durch eine Spende zum Ausdruck.

7. Rechnen Sie mit Wartezeiten! Bringen sie Zeit und gute Laune mit! Und bringen Sie pro RepairCafé nur EIN GERÄT mit.

8. Das Repair Cafe ist eine öffentliche Veranstaltung. Es kann Presse anwesend sein.

9. Wir danken für Ihre Teilnahme und die Beachtung dieser Regeln.