Wer sind wir?

Die Gründer

Eva Eckardt und Lucas Kolb haben sich über die Nachbarschaftsseite „nebenan.koeln“ zusammengetan um auch für Köln Mülheim ein RepairCafé zu gründen. Nach den ersten etwas zähen Anläufen fanden sich recht schnell entsprechende Räumlichkeiten, die uns freundlicherweise von der AWO Köln zur Verfügung gestellt werden.

Brunni Beth, Koordinatorin des SeniorenNetzwerk Mülheim der AWO Köln, hat sich dafür eingesetzt, dass Repair- und Werkstatt-Café im August Bebel Haus der Generationen der AWO Kreisverband Köln e.V. anzusiedeln. Ende 2016 wurde das Konzept entwickelt. Mit Unterstützung von Fördergeldern der Stadt Köln konnten wir eine kleine Werkstattausrüstung über unseren Träger, die AWO Köln, anschaffen. Mit Beginn 2017 starteten wir das Mülheimer Repair- und Werkstatt-Café im August-Bebel-Haus.

Unser Team:

Lucas Kolb (ehrenamtlicher Helfer, Student, 25 Jahre)

Eva Eckardt (ehrenamtliche Helferin, Seniorin, aktiv im SeniorenNetzwerk Mülheim)

Klaus Sonnenberg (Ehrenamtlicher Helfer)

Bärbel Elmers (Ehrenamtliche Helferin)

Brunni Beth (Koordinatorin des Seniorennetzwerks Mülheim der AWO)